Theoriesteine to go

Theoriesteine to go vermittelt wichtige Grundlagen der Musiktheorie und Gehörbildung für Beginner, fortgeschrittene Lerner/innen und angehendene Profis. Die drei Lern-Modi: Lernmodus, Trainingsmodus und Wissenscheck bieten über 6000 Fragen zur Musiktheorie und abwechslungsreiche Höraufgaben. Die App behandelt den kompletten Teil der Harmonielehre, Gehörbildung und Rhythmusschulung und ist im Fach Musikerziehung einsetzbar.

 



Theoriesteine to go

Theoriesteine to go

Unterrichtsgegenstand

Musikerziehung

Schulstufe

  • 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13+

Gütesiegel gültig bis

30. Mai 2024

Gütesiegel gültig für App Version

iOS: 2.1.3
Android: 2.1.3

Kompatibel mit

iOS: ab 9.0
Android: ab 4.4

Kostenlos

Nein

In-App-Käufe

Nein

Sprachen

  • DE

Allgemeine  Informationen

Allgemeines zur Nutzung

Für die Nutzung der Lern-App ist kein Zusatzmaterial erforderlich.

Inklusive / barrierefreie Aspekte

Die App funktioniert auch mit großen Schriften gut, die über das Betriebssystem angepasst wurden. Bei der Aktivierung der Funktion „größerer dynamischer Text“ kann es zu ungleichmäßiger Darstellung in der App kommen.

Technische Voraussetzungen und Support

Minimal erforderliche Speicherkapazität des mobilen Endgeräts:
ca. 40 MB.  Alle benötigten Daten werden direkt aus dem Internet geladen. Um die übertragene Datenmenge möglichst gering zu halten, werden ressourcenschonende Dateiformate eingesetzt.

Eine App-Nutzung ist offline nicht möglich.

Auswirkungen beim Wechsel des Geräts:
Daten können auf das andere Gerät nicht übertragen werden. Die App kann nicht auf mehreren Geräten verwendet werden.

Kostenfreier technischer Support:
LiveChat mit einer/m Mitarbeiter/in
Support-Tickets per E-Mail 
Selbsthilfe FAQ Bereich auf der Webseite

Kosten

Beschreibung Angebotsmodell:
Die Aktivierung der Lern-App erfolgt mittels kostenpflichtigem Lizenzschlüssel. Dieser kann im Online Shop für jede Stufe einzeln oder als Komplett-Bundle erworben werden und wird in der Bestellbestätigung sowie im Kontobereich bei der Bestellung angezeigt. So können Schulen oder Eltern den Zugang erwerben und an ihre Schülerinnen und Schüler oder Kinder aushändigen. Es gibt spezielle Lizenz-Kontingente für Schulen oder Klassen. Bei diesem Modell werden keine einzelnen Lizenzschlüssel, sondern Benutzerkonten erstellt, auf denen die Lern-App im vollen Umfang freigeschaltet ist. Dieses Kontingent ist mit einer Laufzeit von 1 Jahr begrenzt und kann mittels jährlicher Zahlung verlängert werden.

Kostentransparenz in der App:
Der Kauf erfolgt über den Webshop. Die Käuferin/der Käufer wird über die entstehenden Kosten informiert. Weiters ist in den Nutzungsbedingungen vermerkt, dass Kosten beim Netzanbieter entstehen können.

In-App-Käufe:
Derzeit werden keine In-App-Käufe angeboten.

Weiters wissenswert

Die Theoriesteine to go Lern-App wurde ohne Begleitlehrwerk getestet bzw. evaluiert, kann aber mit der im gleichen Verlag erschienenen Lehrbuch-Reihe Theoriesteine Junior, 1, 2 und 3 sowie weiteren Unterrichtsmaterialen der Reihe (Übungsseiten, Tests, Lernkarten, ...) kombiniert werden.

Die Lern-App wurde mit der kostenpflichtigen Zusatzfunktion „Theoriesteine Klassenzimmer“ getestet und evaluiert, die ein individualisiertes Lernangebot für Schüler/innen im Klassenverband ermöglicht.

Zielgruppenspezifische Informationen

Informationen für Lehrende

Organisation des Lernens und Lehrens

Die App beinhaltet eine Funktion zur Planung von Lernmaßnahmen. Als Ergänzung zur Lern-App steht, das kostenpflichte „Theoriesteine Klassenzimmer“ zur Verfügung. Dort können virtuelle Klassen gebildet und für diese jeweils Aufgaben und Fragen aus der Lern-App zusammengestellt werden. Eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse schafft Überblick über den Lernerfolg der Schüler/innen und der Klasse.

Individualisierte Lernorte:
Die Lehrperson kann innerhalb der App virtuelle Klassenzimmer anlegen und die Lernenden einladen, jedoch nur mit „Theoriesteine Klassenzimmer“.

Lernfortschrittskontrolle:
Die App erlaubt der Lehrperson Übersicht darüber, ob die Schüler/innen die Lernziele erreicht haben mit „Theoriesteine Klassenzimmer.“

Feedback: 
Die Lehrperson kann über die App, personalisiertes Feedback geben mit „Theoriesteine Klassenzimmer.“

Freischaltung von Inhalten / Gamification

Schüler/innen erhalten je nach Lernzielerreichung Punkte oder Auszeichnungen in Form von:
Für jede richtig beantwortete Frage werden unabhängig vom Lernmodus „Steine gesammelt“. Durch Absolvieren von „WissensChecks“ durchwandert die/der Lernende zwei verschiedene Levels. Zusätzlich zu den Levels gibt es Auszeichnungen für besonders herausragende Leistungen (erstes Training, 100 Fragen richtig beantwortet, WissensCheck ohne Fehler, ...).

 

Rückmeldungen von Lehrenden

Die App liefert eine Fülle an Materialien für das Erlernen von musiktheoretischem Fachwissen. Die Schüler/innen können sich selbständig durch die Übungen arbeiten und dann ihren Wissensstand zu den jeweiligen Kapiteln selbständig überprüfen. Das Sammeln von Steinen, Medaillen und Sternen als Belohnung für die erfüllten Übungsarbeiten motiviert die Schüler/innen die Übungen korrekt auszuführen.“

Die App dient bestens zur Übung von im Unterricht erlernten musiktheoretischen Inhalten“.

Das Design und die Funktionalität der App selbst sind sehr gut, für Schülerinnen und Schüler ist das meiste selbsterklärend und somit sehr gut brauchbar.“

Informationen für Schüler/innen

Lernfortschritt und Rückmeldungen

Lernfortschritte von Schüler/inne/n werden durch die App erkannt und sichtbar gemacht:
Am Home Screen in der Lern-App wird der aktuelle Lernerfolg grafisch dargestellt. Weiters steht durch Klick auf den Avatar eine Auflistung über bereits gesammelte Punkte (Steine, Edelsteine) und Sonderaufgaben sowie eine prozentuelle Analyse zur Verfügung. Ab Level 2 werden außerdem bereits abgeschlossene Kapitel durch ein zusätzliches Icon visualisiert

Die App beinhaltet eine automatisierte Feedbackfunktion in Form von:
Visuelles Feedback

Das meinen Schüler/innen

Gut gefallen hat mir, dass es immer nach den Übungen einen Wissenscheck gab.“

Mit der App lernt man alles, was man für Musik braucht.“

Die App-Gestaltung und die vielen Sachen, die ich neu gelernt habe, fand ich besonders gut.“

Informationen für Erziehungsberechtigte

Datenschutz und Sicherheit

So können Schüler/innen bei der Verwendung der App ihre Privatsphäre schützen:
Bei der Aktivierung mittels Lizenzschlüssel ist die Einrichtung eines Benutzerkontos notwendig. Dazu sind eine gültige E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort erforderlich. Bei der Nutzung der Schul- und Klassenlizenz gibt die/der Lernende einen ihr/ihm von der Schule zugewiesenen Benutzernamen bzw. Passwort an. Bis auf die Speicherung der absolvierten Lehrinhalte und der aktiven Nutzung der Lern-App, die für die Lernerfolgsstatistik notwendig ist, wird nicht in die Privatsphäre eingegriffen. Wird die Lern-App mit der Klassenzimmer-Funktion kombiniert, bekommt der Lehrende Einblick in die Lernfortschritte bzw. Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler.

Die App bietet folgende Anmeldemöglichkeiten:
Zur Nutzung der Lern-App ist ein Benutzerkonto erforderlich. Dieses kann direkt aus der App, sowie auf der Website erstellt, oder ein bereits bestehendes Konto (durch einen Kauf) verwendet, werden. Zur Anmeldung steht eine Eingabemaske in der App zur Verfügung.

Eine anonyme oder pseudonyme Nutzung der App ist nicht möglich.

Folgende Daten werden von Schüler/inne/n erfasst:
Für die Aktivierung ist ein Benutzerkonto erforderlich. Hierfür werden E-Mail-Adresse und Passwort, sowie bei Benutzerinnen und Benutzern unter 14 Jahren eine Bestätigung gespeichert. Um die Lernenden bestmöglich zu unterstützen, speichert die Lern-App den Lernfortschritt, sowie welche Fragen bereits richtig oder falsch beantwortet wurden in einer externen Datenbank.

Schüler/innen werden vor der Deinstallation nicht gefragt, ob alle gespeicherten personenbezogenen Daten unwiderruflich gelöscht werden sollen. 
In der App selbst werden keine Daten zur Benutzerin, zum Benutzer gespeichert. Löschung aller personenbezogenen Daten ist durch ein kurzes Mail an den Support möglich.

Informationen zu personenbezogenen Daten: Speicherort und -dauer:
Die Verifizierung des Benutzerkontos erfolgt über den Webshop des App-Entwicklers. Daten der App werden auf einem eigenen unabhängigen Server gespeichert. Beide Server stehen in Deutschland.

Schüler/innen können die App nicht auf einen Initial-Zustand setzen.

Benachrichtigungen

Schüler/innen bekommen Benachrichtigungen oder Erinnerungen von der App.
Die App verfügt über eine Erinnerungsfunktion:
Falls die/der Lernende von einer/m Lehrenden in ein virtuelles Klassenzimmer eingeladen wurde und eine neue Aufgabe verfügbar ist, wird die/der Lernende mittels Push Benachrichtigung darüber informiert.

 

Kündigung

Bei der Kündigung der App ist folgendes zu beachten:
Die Einzellizenz wird für eine oder mehrere Stufen einmalig gekauft und gilt für unbestimmte Zeit. Die Kündigung von Schul- und Klassenlizenzen kann im Benutzerkonto auf der Website mit Ende der Laufzeit (1 Jahr) veranlasst werden.