Skip to main content
Link: Zur Startseite

„ANTON - Spanisch“ ist für Sprachanfänger/innen konzipiert und dient dem Erlernen, Üben und Festigen spanischer Vokabeln und Grammatikregeln. Durch eine Vielzahl an interaktiven Inhalten, die gezielt auf die Bedürfnisse dieser Altersgruppe abgestimmt sind, ermöglicht ANTON den Schüler/inne/n, sprachliche Kompetenzen effektiv zu erweitern. Die App unterstützt das eigenverantwortliche und interessengeleitete Lernen und fördert durch ein motivierendes Belohnungssystem die Lernbereitschaft. Mit Funktionen, die es erlauben, den Lernfortschritt zu verfolgen und individuell anzupassen, stellt ANTON eine wertvolle Ressource sowohl für den Einsatz im Unterricht als auch für das selbstständige Lernen zu Hause dar. Intuitive Bedienbarkeit und eine multimediale Gestaltung erleichtern den Zugang.



Anton - Spanisch

Anton - Spanisch

Unterrichtsgegenstand

Spanisch

Gütesiegel gültig für Schulstufe(n)

  • 5, 6, 7, 8

Gütesiegel gültig bis

31. Mai 2026

Gütesiegel gültig für

iOS: 1.8.10
Android: 1.10.2
Web-App Status 07.05.2024

  • App-Typ

  • Web-App

  • Store-App (IOS, Android)

Kostenlos

Nein

In-App-Käufe

Ja

Sprachen

  • DE
  • EN
  • FR
  • ES
  • PT

Allgemeine  Informationen

Allgemeines zur Nutzung

Für die Nutzung der Lern-App ist kein Zusatzmaterial erforderlich. Optional ist die Verwendung von Kopfhörern bei einem Einsatz im Klassenverband anzuraten.

Inklusive / barrierefreie Aspekte

Die App funktioniert auch mit großen Schriften gut, die über das Betriebssystem angepasst wurden.

Weitere inklusive/barrierefreie Aspekte:
Die Schrift kann im App-Menü vergrößert werden, des Weiteren bietet die App eine Sprachausgabe für Text, eine klare und reduzierte Nutzeroberfläche und Tools für zieldifferentes Unterrichten.

Technische Voraussetzungen und Support

Minimal erforderliche Speicherkapazität des mobilen Endgeräts: 
ca. 150 MB

Eine App-Nutzung ist offline in der Basisversion nicht möglich. Für die Offlinenutzung ist ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version erforderlich.

Auswirkungen beim Wechsel des Geräts:
Daten können auf das andere Gerät übertragen werden.

Die App kann auf mehreren Geräten verwendet werden.

Daten werden automatisch synchronisiert.

Kostenfreier technischer Support:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Hilfe-Chat in der App

Kosten

ANTON gibt es als Basisversion. In dieser sind alle Lerninhalte kostenlos zugänglich.

Darüber hinaus wird ANTON-Plus, ANTON-Plus Familie oder ANTON-Plus Lehrer als Bezahlservice angeboten, um weitere Funktionen (Offline-Lernen, mehr Spiele, erweiterte Gruppenfunktionen und mehr Möglichkeiten für den Avatar) freizuschalten.

Für Schulen gibt es außerdem noch die ANTON-Schullizenz. Die ANTON-Schullizenz ist ein zusätzliches, kostenpflichtiges Angebot für Schulen. Mit der Schullizenz können Schulen Funktionen für Lehrkräfte, Schüler/innen und Verwaltung freischalten und dadurch die Arbeit im Schulkontext noch einfacher und effektiver gestalten.

Beschreibung Angebotsmodell:
In-App Käufe, Funktionserweiterungen durch Abschluss verschiedener kostenpflichtiger Abos möglich.

Kostentransparenz in der App:
Im Menü der App gibt es einen Menü-Punkt, der mit einem Hinweis „Für Familien und Lehrkräfte“ versehen ist. An dieser Stelle können, mit vorheriger Altersabfrage, die Erweiterungen gekauft werden. Es entstehen erst Kosten, wenn man die kostenpflichtige Erweiterung der App erwirbt.

Bereits erhaltene Auszeichnungen oder Siegel

Die App hat seit 2021 das Gütesiegel Lern-Apps für die Fächer Biologie,  Deutsch, Deutsch Zweitsprache, Englisch, Französisch, Mathematik, Musik, Physik und Spanisch erhalten. Darüber hinaus ist Anton u. a. Preisträger des Deutschen Bildungs-Award 2022 in der Kategorie Lern-Apps Schule & Studium universell.

Weiters wissenswert

Das Projekt „ANTON – Lernplattform für die Schule“ wird kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Die Lern-App wurde in der kostenpflichtigen Plus-Version getestet und evaluiert.

Die Inhalte stimmen nicht gänzlich mit dem österreichischen Lehrplan überein.

Zielgruppenspezifische Informationen

Informationen für Lehrende

Organisation des Lernens und Lehrens

Verändertes Lernangebot durch verschiedene Sprachversionen:
Die Lerninhalte werden für die jeweiligen Lehrpläne entwickelt und unterscheiden sich in den verschiedenen Sprachversionen.

Die App beinhaltet eine Funktion zur Planung von Lernmaßnahmen:
In ANTON-Gruppen können Lehrkräfte ihren Schüler/innen Aufgaben für die Woche pinnen.

Individualisierte Lernorte:
Die Lehrperson kann die Lernenden in Gruppen einladen.

Zeitmanagement:
Die Lehrperson kann die Verwendung der App/Teile davon zeitlich begrenzen. Sobald eine Gruppe erstellt wurde, können einzelne Aufgaben angepinnt und zeitlich begrenzt werden.

Individualisierte Inhalte:
Es können individuelle Vokabellisten erstellt werden.

Lernfortschrittskontrolle:
Die App erlaubt der Lehrperson Übersicht darüber, ob die Schüler/innen die Lernziele erreicht haben. Die App erlaubt in der Gruppenfunktion das Verfolgen von Lernfortschritten der Schüler/innen. Dabei ist es der Lehrperson möglich zu sehen, was Schüler/innen bearbeitet haben und wie viel Zeit damit verbracht wurde. Es kann auch eingesehen werden, an welchen Stellen richtig gelöst und wo Fehler gemacht wurden.

Freischaltung von Inhalten / Gamification

Schüler/innen erhalten je nach Lernzielerreichung Sterne oder Pokale, die für kleine Spiele innerhalb der App eingesetzt werden können.

Rückmeldungen von Lehrenden

" Die App stellt eine wunderbare Ergänzung zum traditionellen Unterricht dar. Sie ist sehr spielerisch aufgebaut und die Schüler haben große Freude beim lernen und arbeiten. Didaktisch und aus pädagogischer Sicht war es sehr angenehm zu arbeiten."

"Sehr motivierender Aufbau (Gamification) :) Die Schüler:innen lieben es. Besonders, toll fanden sie, dass sie am Ende gelobt werden und zwar mit Ton, Bild und Text. Zudem werden noch Sterne gewonnen. Die Schüler:innen haben betont, dass das phantastisch sei!"

"Tolles ansprechendes Design. Die App bietet viel Variation und unterschiedliche Übungen, wodurch es nie langweilig wird."

Informationen für Schüler/innen

Austausch, Kommunikation und Soziale Medien

Schüler/innen können über die App Kontakt mit anderen Schüler/innen oder Lehrer/innen aufnehmen:
Mit der Schullizenz-Plus kann die Schule eine Chatfunktion aktivieren, mit der Lernende mit ihren Lehrkräften chatten können.

Die App bietet durch eine eigene Online-Community die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Nutzer/innen:
Chatgruppe für Lehrkräfte um Feedback für die Weiterentwicklung zu geben und sich gegenseitig zu helfen.

Lernfortschritt und Rückmeldungen

Lernfortschritte von Lernenden werden durch die App erkannt und sichtbar gemacht. Am Ende jeder Übung erhalten die Lernenden, je nach Fehleranzahl, zwischen 0 und 3 Sternen. 3 Sterne steht für eine fehlerfreie Übung.

Schüler/innen erhalten nach jeder Aufgabe visuell und durch Töne unmittelbare Rückmeldungen durch die App.

Die App beinhaltet eine automatisierte Feedbackfunktion:
Fehler werden direkt angezeigt und die korrekte Lösung kann angezeigt werden.

Das meinen Schüler/innen

„Man kann Vokabeln oft wiederholen und so durch lernt man sie besser. Es macht Spaß es zu machen, weil man meistens alle Punkte haben will, und man macht es so oft bis man auch alle Punkte kriegt.“

„Man kann Münzen gewinnen und dann Spiele spielen.“

„Die Erklärung, die man am Anfang der Aufgabe bekommt. Die Motivation nach den ganzen Aufgaben. Die Coins, die man nach jeder Aufgabe bekommt. Die Lösungswege.“

„Das schnelle Lernen ist sehr gut.“

„Die App ist vielseitig und das System, bei dem man mit Münzen belohnt wird, gefällt mir gut.“

Informationen für Erziehungsberechtigte

Datenschutz und Sicherheit

So können Schüler/innen bei der Verwendung der App ihre Privatsphäre schützen:
Es findet kein Tracking von Nutzer/inne/n statt und die Nutzung von ANTON ist ohne die Angabe persönlicher Daten möglich.
Das Datenschutzkonzept von ANTON wurde in Zusammenarbeit mit schulischen Datenschutzbeauftragten entwickelt. Nutzer/innen können ANTON verwenden, ohne ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse oder ihre Telefonnummer anzugeben. Nutzer/innen und Schulen können selbst entscheiden, ob sie weitere Daten anlegen und haben immer die Möglichkeit, vollständig mit Pseudonymen zu arbeiten. Zur Sicherstellung der IT-Sicherheit und frühzeitigen Erkennung möglicher Schwachstellen arbeiten die Entwickler/innen eng mit externen IT-Sicherheitsexpert/innen zusammen und führen regelmäßige Tests der Systeme durch.

Die App bietet folgende Anmeldemöglichkeiten:
Nutzer/innen können den Account auf dem Gerät speichern und wählen dann nur den angelegten Account auf der Startseite, um sich einzuloggen. Wenn man nicht möchte, dass Nutzer/innen gefragt werden, ob sie auf dem Gerät gespeichert werden sollen, meldet man sich auf dem Gerät an und stellt in den Einstellungen "Angemeldet bleiben" auf "Nein". In den Einstellungen gibt es einen Anmelde-Code. Mit diesem Code kann man sich auf allen Geräten anmelden.

Eine anonyme oder pseudonyme Nutzung der App ist möglich.

Folgende Daten werden von Schüler/inne/n erfasst:
einsehbar unter https://anton.app/de/datenschutz/

Informationen zu personenbezogenen Daten: Speicherort und -dauer:
Bei Nutzung von ANTON, werden Daten gespeichert (welche, siehe Datenschutzerklärung https://anton.app/de/datenschutz/). Bei Inaktivität werden spätestens 12 Monate nach dem letzten Login alle Daten gelöscht.

Benachrichtigungen

Schüler/innen bekommen, falls gewünscht, ca. 3-4 mal im Jahr Benachrichtigungen von ANTON, welche aber von den Nutzer/inne/n deaktiviert werden können.

Pop-Ups und Töne kommen zum Einsatz:
Töne bei Fehler-Feedback und Pop-Ups für Info- und Fehlerfeedback

Kündigung

Die App kann über die Plattform, auf der gekauft wurde, eigenständig gekündigt werden.