Skip to main content

Brainix - Englisch

Brainix - Englisch kann als ganzheitliches digitales Lehrwerk im Unterricht zur selbstständigen Wissensvermittlung und -vertiefung eingesetzt werden. Komplexe Zusammenhänge werden mittels didaktischer Konzepte wie Storytelling, einem dreigliedrigen Feedbacksystem und implizitem Lernen spielerisch und schülerzentriert vermittelt. Eine Vielzahl an unterschiedlichen, multisensorischen Aufgabentypen und Lernspielen binden die Aufmerksamkeit und fördern die Konzentration. Die Lehrkraft hat über den Lernfortschrittsmonitor kontinuierlichen Einblick in die Fortschritte und Resultate der Schülerinnen und Schüler und hat die volle Kontrolle.



Brainix - Englisch

Brainix - Englisch

Unterrichtsgegenstand

Englisch

Gütesiegel gültig für Schulstufe(n)

  • 6

Gütesiegel gültig bis

31. Mai 2025

Gütesiegel gültig für

Web-App Status 01.06.2023

  • App-Typ

  • Web-App

Kostenlos

Nein

In-App-Käufe

Nein

Sprachen

  • DE, EN

Allgemeine  Informationen

Allgemeines zur Nutzung

Für die Nutzung der Lern-App ist optionales Zusatzmaterial vorhanden:
Tablet-Pen, Kopfhörer, Tastatur, Maus, Kamera

Für die Nutzung der Lern-App ist folgendes Zusatzmaterial erforderlich: Mikrofon

Inklusive / barrierefreie Aspekte

Die App funktioniert auch mit großen Schriften gut, die über das Betriebssystem angepasst wurden.

Weitere inklusive/barrierefreie Aspekte:
Bei der Gestaltung der Lektionen wird immer auf eine barrierefreie Formulierung der Aufgaben geachtet. Eingesetzte Grafiken werden in gutem Kontrast und unterscheidbaren Farben gestaltet. An sehr vielen Stellen können sich Lernende Texte als Audio abspielen lassen und ihre Eingaben per Sprache, Tastatur oder Stift tätigen. Wichtige Bedienelemente werden immer durch mehre Eigenschaften repräsentiert (Schrift, Farbe, Icon). Audio wird in der Regel nur auf Auslösen des Nutzers abgespielt. Selten eingesetzte Hintergrundgeräusche können jederzeit deaktiviert werden.

Technische Voraussetzungen und Support

Eine App-Nutzung ist offline (zB. in der Basisversion) nicht möglich.

Kostenfreier technischer Support:
Den Lernenden steht jederzeit ein kostenloser Hilfebereich in allen Teilen des Systems zur Verfügung. Über einen Button oben rechts in den Lektionen bzw. unten links im seitlichen Menü kann den App-Anbieter/innen jederzeit eine Frage gestellt oder ein Problem geschildert melden. Die App-Anbieter/innen meldet sich dann in der Regel innerhalb eines Tages über die angegebene oder bei Brainix registrierte E-Mail-Adresse mit einer Antwort zurück. Zusätzlich steht die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. zur Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Kosten

Die Lizenzvarianten Einzellizenz, Klassenlizenz und Schullizenz der Lern-App können laut Auskunft des Bundeskanzleramts im Rahmen der Schulbuchaktion als Unterrichtsmittel eigener Wahl (UEW) angeschafft werden.

Beschreibung Angebotsmodell:
Es können Klassen- und Einzellizenzen für das gesamte Schuljahr erworben werden. Eine Klassenlizenz umfasst bis zu 40 Lernende, mit unbegrenzt Accounts für Lehrkräfte und Eltern, während eine Einzellizenz pro Zugang gilt (Lehrkraft, Schüler, Eltern). Der Erwerb einer Lizenz kann über die Website der Anbieter/innen https://www.brainix.org/preise erfolgen, und zwar durch das Zurücksenden des unterschriebenen Lizenzvertrages. Lizenzen können von Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen erworben werden. Die App-Anbieter/innen stellen kostenfrei Demo-Schüleraccounts zur Verfügung. Nutzer/innen können sich unter folgendem Link registrieren: https://app.brainix.org/register

Kostentransparenz in der App:
Das Preismodell ist auf der Website der App-Anbieter/innen einsehbar: https://www.brainix.org/preise. Es entstehen keine weiteren Kosten. Durch die Nutzung des Demo-Accounts, entstehen ebenfalls keine Kosten.

Zielgruppenspezifische Informationen

Informationen für Lehrende

Organisation des Lernens und Lehrens

Individualisierte Lernorte: 
Die Lehrperson kann innerhalb der App virtuelle Klassenzimmer anlegen und die Lernenden einladen.

Zeitmanagement: 
Die Lehrperson kann die Verwendung der App/Teile davon zeitlich begrenzen.

Lernfortschrittskontrolle: 
Die App erlaubt der Lehrperson Übersicht darüber, ob die Schüler/innen die Lernziele erreicht haben.

Feedback: 
Die Lehrperson kann über die App personalisiertes Feedback geben.

Freischaltung von Inhalten / Gamification

Schüler/innen bekommen je nach Lernzielerreichung neue Funktionen oder Inhalte freigeschaltet.

Schüler/innen erhalten je nach Lernzielerreichung Punkte oder Auszeichnungen in Form von:
Lernende erhalten beim Lösen von Aufgaben Experience Points (XP) und virtuelle Gegenstände für ihren Avatar.

Rückmeldungen von Lehrenden

„Die SuS werden direkt zu Akteur*innen in den wirklich ansprechenden Geschichten der einzelnen Kapitel - alle aus dem Bereich Landes- und Kulturkunde. Die SuS haben diese Geschichten nicht einfach durchgespielt, sie haben in ihnen mitgespielt.“

„Nicht nur die Übungen, auch die Lektionen werden nacheinander freigeschaltet. Es kommt somit zu keiner Überforderung, weil das Angebot limitiert ist und step by step freigegeben wird. Die Orientierung ist also gut gegeben.“

„Die Speaking-Aufgaben gefielen mir sehr gut, da man als Lehrperson Zugriff zu den gesprochenen Aufgaben erhielt.“

Informationen für Schüler/innen

Lernfortschritt und Rückmeldungen

Lernfortschritte von Schüler/inne/n werden durch die App erkannt und sichtbar gemacht.

Schüler/innen erhalten auf folgende Aktionen unmittelbare Rückmeldungen durch die App:
In der Regel werden Aufgaben in Brainix durch Klick auf den Button zur Auswertung direkt automatisch validiert. Eingabefelder werden farblich und mit einem Icon gekennzeichnet (rot=falsch, grün=richtig, orange=nah dran). Eine Pop-up Nachricht gibt außerdem Informationen zur Richtigkeit der Aufgabe. Töne werden ausschließlich bei vereinzelten Lernspielen eingesetzt, um den Spielcharakter zu erhöhen.

Die App beinhaltet eine automatisierte Feedbackfunktion in Form von:
Die meisten Aufgaben in Brainix werden sofort validiert. Somit erhalten die Lernenden bei einem Großteil der Aufgaben direkt vom System Feedback. Es gibt Aufgaben mit einem Versuch (z. B. Single Try, True or False?) und Aufgaben mit einem dreigliedrigen Feedbacksystem. Hier haben Lernende jeweils 3 Versuche, die Aufgabe korrekt zu beantworten, erhalten nach dem 2. Fehlversuch einen Tipp und müssen die Lösung schließlich nach dem 3. Fehlversuch richtig eintippen. Längere Sprachaufnahmen oder Texte werden an die Lehrkraft zur Korrektur geschickt, um differenziertes Feedback zu erhalten.

Das meinen Schüler/innen

„Es war schön, dass man den Avatar selbst machen konnte.“

„Die Geschichten waren gut.“

„Das Design der App hat mir besonders gut gefallen.“

 

Informationen für Erziehungsberechtigte

Datenschutz und Sicherheit

So können Schüler/innen bei der Verwendung der App ihre Privatsphäre schützen:
Andere Lernende haben keine Einsicht auf Daten anderer Lernender. Ausschließlich die jeweilige Lehrkraft und Eltern sehen die personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, E-Mail) und Lerndaten (Fortschritte, Resultate, Antworten).

Die App bietet folgende Anmeldemöglichkeiten:
Nutzerinnen und Nutzer werden über die Rolle der „Schulverwaltung“ registriert. Entschließt sich eine Schule für die Nutzung, erhält diese einen Nutzer dieser Rolle. Darüber können dann alle Lehrkräfte, Eltern und Lernende registriert werden.

Eine anonyme oder pseudonyme Nutzung der App ist nicht möglich.

Folgende Daten werden von Schüler/inne/n erfasst:
Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Fachgruppe, Klasse. Lerndaten: Fortschritte, Resultate, Antworten.

Informationen zu personenbezogenen Daten: Speicherort und -dauer:
Bis zur Löschung des Nutzers. In der Regel am Ende des Schuljahres. Nutzer der Rolle Schulverwaltung können andere Nutzer restlos löschen. Mit der Löschung werden alle gespeicherten Daten entfernt.

Schüler/innen können die App nicht auf einen Initial-Zustand setzen. 

Informationen zu altersgerechten und sicheren Anmeldeprozessen:
Anmeldung per E-Mail und einem sicheren Passwort (mind. 8 Zeichen, Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen). Das Passwort kann durch die Lehrkraft in der Nutzerverwaltung beim Vergessen zurückgesetzt werden.

Diese Zugriffsberechtigungen werden von der App benötigt:
Brainix benötigt bei bestimmten Aufgaben Zugriff auf das Mikrofon, um Lösungen einzusprechen. Wird der Zugriff verweigert, kann die Lösung in der Regel über eine andere Eingabemethode eingegeben werden.

Benachrichtigungen

Schüler/innen bekommen keine Benachrichtigungen oder Erinnerungen von der App.

Pop-Ups und Töne kommen zum Einsatz: Es werden keine Töne eingesetzt. Pop-Up Messages werden innerhalb der Lektionen zur Darstellung des Feedbacks, Fehlermeldungen oder neuer Errungenschaften eingesetzt.

Kündigung

Bei der Kündigung der App ist folgendes zu beachten:
Lizenzen werden für ein Schuljahr erworben. Es ist kein Abo, das sich automatisch für das nächste Jahr verlängert. Die Lizenz läuft zum Ende des Schuljahres aus. Accounts können von der Schulverwaltung gelöscht werden.